Rufen Sie uns an
Tel: 02241-8495003
Häufig gestellte Fragen
Häufige Fragen rund um unsere Spanndecken und den Einbau

1. Wo kann man eine Spanndecke einbauen?
Spanndecken kann man in fast allen Räumen einbauen, Spanndecken sind absolut gesund und umweltfreundlich. Eine Spanndecke kann während als auch nach einer Renovierung eingebaut werden Spanndecken darf man nicht in Räumen mit hoher Lufttemperatur einbauen. ( Sauna, Industrieräume, etc.) Ebenfalls sind Spanndecken für Raume mit Minustemperaturen nicht geeignet.


2. Können bei einer Montage Möbeln oder Wände beschädigt werden?
Während einer Montage wird die Zimmertemperatur nur bis auf 60C erhöht. Möbel oder andere Gegenstände können dadurch nicht beschädigt werden.


3. Mit welchem Höhenverlust kann man rechnen?
Spanndecken werden mindestens mit einem Abstand von 3-5-5cm von der Originaldecke montiert.


4. Montage
Je nachdem wie Groß und kompliziert (Anzhal der Ecken) eine Spanndecke ist werden im Schnitt 4-8 Stunden gebraucht.


5. Wie lange hält eine Spanndecke?
Die Dauer der Verwendung ist eigentlich nicht begrenzt.
Wir gewähren eine Garantie von 10 Jahren auf die Schweißnaht, Kedernaht und die Profile.


6. Wasserschaden
Wenn Wasser von der Originaldecke tropft, wird es sich auf der Spanndecke sammeln. Die Spanndecke formt sich dementsprechend Beulenförmig nach unten. Die Reißfestigkeit begleicht sich etwa auf 150liter/1qm. So eine Änderung der Spanndecke ist absolut harmlos. In diesem Fall sollte man sich beim Verleger melden und dieses Problem lösen. Mann muss die Spanndecke nicht ersetzen. Die wasserfeste Spanndecke sichert somit Ihre Decke, Wände, Möbeln und Nerven.

7. Pflege?
Wenn es nötig ist wischt man eine Spanndecke mit einem Tuch und einem Reinigungsmittel ab.